Wer einen Hund für einen Bauernhof sucht, der hat ganz andere Ansprüche als jemand, der einen Familienhund sucht. Zwar ist ein Hund auf einem Bauernhof auch ein Begleiter, er kann aber noch viele weitere Aufgaben übernehmen. Häufige Funktionen von Hunden auf Bauernhöfen sind: Wachhund, Herdehund, Rattler und Multifunktionshund. Diese Hundetypen möchten wir hier kurz vorstellen.

Wachhund

Aufgabe eines Wachhundes ist es, den Hof und das Vieh zu beschützen. Hierzu muss es sich um eine Rasse handeln, die zwar freundlich zu seinem Eigentümer ist, jedoch aggressiv und bestimmt gegenüber Fremden. Typische Rassen sind der Appenzeller Sennenhund, der Deutsche Schäfer oder der Anatolische Schäfer. Ein typischer Wachhund lebt nicht zusammen mit seiner Familie im Haus, sondern hält sich den ganzen Tag außerhalb auf. Nur so ist er in der Lage, schnell auf eine Bedrohungssituation zu reagieren.

Herdehund

Die Aufgabe eines Herdehundes ist es, eine Viehherde zu beschützen aber auch zu leiten und zusammen zu halten. Der Aufgabenbereich überschneidet sich somit teilweise mit dem des Wachhunds, und so verwundert es auch nicht, dass sehr oft dieselben Rassen als Wach- und Herdehund eingesetzt werden. Anders als der Wachhund sieht sich der Herdehund jedoch als Teil, beziehungsweise als Führer, einer Tierherde. Typische Tiere, die von Herdehunden bewacht werden, sind Rinder, Schafe und Ziegen.

Rattler

Die Aufgabe eines Rattlers ist es, Ratten und anderes Ungeziefer von einem Bauernhof fernzuhalten. Oft handelt es sich hierbei um kleinere Rassen wie Dachshunde, West Highland White Terrier oder Yorkshire Terrier. Diese verfügen über einen starken Jagdinstinkt und haben es auf kleinere Tiere wie Ratten und Mäuse abgesehen.

Mehrzweckhund

Wie der Name schon sagt, wird der Mehrzweckhund für verschiedene Zwecke eingesetzt. Da es keinen typischen Mehrzweckhund gibt, gibt es auch keine typische Rasse für Mehrzweckhunde. Gewählt wird ein Hund, der den unterschiedlichen Aufgaben gewachsen ist. Beliebte sind aber zum Beispiel die Schweizer Sennenhunde.